Die allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen Mieter und Vermieter und gelten mit Vertragsabschluss durch Zahlung der vereinbarten Anzahlung / Gesamtzahlung als anerkannt.

Anreise-Belegung-Abreise

Am Ankunftstag kann die Wohnung grundsätzlich ab 15.00 Uhr bezogen werden. Wenn Sie früher anreisen möchten, teilen Sie uns dies kurz mit. Bei Ankunft wird um Vorlage der Personalausweise gebeten. Ihre Daten werden lediglich zur Sicherheit festgehalten und nicht weiterverarbeitet. Die Belegung der Wohnung kann nur durch die angemeldeten Personen erfolgen. Jede darüber hinaus gehende Nutzung (Überbelegung) bedarf der Zustimmung und ist kostenpflichtig. Am Abreisetag bitten wir, die Wohnung bis 11.00 Uhr besenrein zu verlassen.

Ausstattung und Zustand der Wohnung

Die Wohnung ist komplett möbliert ausgestattet und in einem sehr gepflegten Zustand. Die Einrichtung wollen wir in diesem Zustand erhalten. Der Mieter hat die Wohnung während der Mietzeit sauber zu halten. Hierfür stehen Staubsauger und Reinigungszubehör zur Verfügung. Zwischenreinigung kann separat dazu gebucht werden. Die Wohnung ist besenrein zu hinterlassen, benutztes Geschirr abzuspülen und die Mülleimer zu entleeren. Die Endreinigung erfolgt durch den Vermieter.

Mängel, Schäden, Verlust von Schlüsseln

Auf eine Kaution für Kurzzeitgäste verzichten wir. Wir bitten jedoch um eine entsprechende Behandlung Ihrerseits.

Sollten Ihnen bei Bezug der Ferienwohnung Mängel auffallen, bitten wir Sie uns diese sofort zu melden, damit sie behoben werden können. Spätere Reklamationen gehen ggf. zu Ihren Lasten bzw. bewirken keinen Anspruch auf Preisminderung. Schäden Ihrerseits bitten wir ebenfalls umgehend mitzuteilen. Für Schäden, die durch unsachgemäßen Gebrauch entstehen, haftet der Mieter.

Bei Verlust eines Haustor-/Haustür- oder Wohnungsschlüssels wird durch den notwendigen Schlossaustausch eine Gebühr von 100 € erhoben.

Rauchen und Tiere

Das Rauchen ist innerhalb des Gebäudes untersagt. Das Mitbringen von Tieren ist nur nach Rücksprache mit dem Vermieter und dessen ausdrücklicher Genehmigung gestattet.

 

Hausordnung und Kündigung

Mietzahlung

20 % des Gesamtmietpreises innerhalb von 7 Tagen nach Reservierung fällig, die Restzahlung spätestens vor Übergabe der Wohnungsschlüssel. Bei kurzfristiger Anmietung erfolgt die Zahlung bar vor der Schlüsselübergabe. Bei nicht rechtzeitig erfolgter Zahlung, kann der Vermieter die Wohnung anderweitig vermieten. Monats-Bucher begleichen den Mietpreis für jeden Monat im Voraus.

Rücktritt vom Vertrag

Der Mieter kann jederzeit schriftlich vom Vertrag zurücktreten.

Für den gebuchten Zeitraum sind folgende Stornierungsgebühren an den Vermieter zu entrichten:

keine Stornogebühren bis 1 Woche vor dem vereinbarten Mietbeginn

25% des Mietpreises bei Stornierung innerhalb von 7 Tagen vor dem vereinbarten Mietbeginn

50% des Mietpreises bei Stornierung innerhalb von 3 Tagen vor dem vereinbarten Mietbeginn bzw. bei Nichtantritt.

Wird die Wohnung jedoch kurzfristig anderweitig vermietet, reduziert sich dadurch der Stornobetrag entsprechend. Wurde das Mietverhältnis bereits begonnen und vorzeitig beendet, ist der volle Mietzins fällig.

Rechtswahl und Gerichtsstand

Erfüllungsort und Gerichtsstand für alle aus dem Rechtsverhältnis zwischen Mieter und Vermieter entstehenden Rechtsstreitigkeiten ist Weinheim.

Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages ganz oder teilweise unwirksam sein oder sollte sich in dem Vertrag eine Lücke befinden, so soll hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt werden. Anstelle der unwirksamen Bestimmung oder zur Ausfüllung der Lücke soll eine angemessene Regelung treten, die soweit rechtlich möglich, dem am nächsten kommt, was die Vertragsparteien gewollt haben oder nach dem Sinn und Zweck dieses Vertrages gewollt haben würden, wenn Sie den Punkt bedacht hätten.

Unsere AGB’s wurden angelehnt an die inzwischen üblichen Reisebedingungen bei Ferienwohnungen.